Du möchtest nachhaltig einkaufen gehen? Dieser nachhaltige Einkaufs-Guide liefert dir einen schnellen Überblick über die Einkaufsoptionen in Saarbrücken und Umgebung. Ein Laden interessiert dich ganz besonders und du möchtest mehr über ihn erfahren? Klicke einfach auf den Ladennamen und erhalte genauere Informationen dazu.

Laden Vegane/Vegetarische Produkte Bio Produkte Regionale Produkte Plastikvermeidung Resteverwertung Aktionen*
Brot und Sinne
Hofländle
Martinshof Stadtladen X
Naturkost Mutter Erde
Saar-Lor-Deluxe X X
Unverpackt

✓ = ja

X  = nein

= teilweise

= ausschließlich

= Hauptfokus

* Teilnahme an Aktionen gegen Lebensmittelverschwendung, wie Too Good To Go, Foodsharing etc.

Brot und Sinne

Das Brot und Seele am St. Johanner Markt in Saarbrücken

Brot und Sinne ist eine moderne Bäckerei inmitten der Saarbrücker Innenstadt am St. Johanner Markt. Was sie auszeichnet ist die frische Herstellung von Hand. Bei Brot und Seele kann man über den ganzen Tag hinweg warmes Brot kaufen. Außerdem gibt es Brot, Backwaren, Sandwiches, Salate und Baguettes – auch vegetarisch und vegan. Bei den Zutaten wird viel Wert auf Regionalität gelegt. Die Komponenten für die Produkte kommen entweder aus dem Saarland oder aus Rheinland-Pfalz. Dank diverser Sitzgelegenheiten im Innen- und Außenbereich, kann man die kreativen Köstlichkeiten auch direkt vor Ort genießen.

Plastikvermeidung

Um Plastik im Alltagsbetrieb zu vermeiden, empfiehlt Brot und Seele seinen Kunden ihre eigenen Tupperdosen und Taschen mitzubringen. Falls doch etwas eingepackt wird, dann nur in Papier oder Pappe. Strohhalme zu den Getränken gibt es keine mehr. Um vor Ort zu essen, bekommt man anstelle von Einwegbesteck Gabeln aus Holz.

Aktionen

Bleiben am Abend Reste vom Tag übrig, werden diese an die Tafel gespendet. Brot und Seele nimmt außerdem an den Aktionen „Foodsharing“ und „Too Good To Go“ teil.

Adresse: Kaltenbachstraße 6, 66111 Saarbrücken

Link zur Seite: https://www.brotundsinne.de/

Hofländle

[Mit freundlicher Genehmigung von Marc Philipp Szathmari]

Das Hofländle in St. Ingbert bietet nachhaltigen Genießern die Möglichkeit mit einer Kundenkarte sogar 24/7 einzukaufen. Dank eines ausgeklügelten Automatensystems kommt man im Hofländle rund um die Uhr an frische Lebensmittel. Der Schwerpunkt des Hofländle liegt auf der Regionalität der Produkte. Das meiste kommt aus einem Umkreis von 35 Kilometern, das weitentfernteste aus maximal 150 Kilometern. Genaue Informationen zur Herkunft der Produkte kann man im Laden entnehmen, sobald man das gewünschte Produkt auf dem Bildschirm auswählt. Neben Obst und Gemüse, gibt es im Hofländle auch Fleisch und Käse zu kaufen. Im Frischebereich ist das meiste Bio-Land. Viele Saucen und Cremes sind vegetarisch erhältlich.

Plastikvermeidung

Das Hofländle ist ein Unverpackt-Laden. Obst und Gemüse sind verpackungsfrei erhältlich. Öle und Essig kann man in Gläsern kaufen. Um sich Frischmilch abzufüllen, kann man zum Beispiel seine eigene Milchflasche mitbringen. Die Produkte kommen in Gemüsekisten oder Kartonage an, was zusätzlichen Plastikmüll vermeidet. Bei Fleisch und Käse kann noch nicht ganz auf die Plastikverpackung verzichtet werden – diese Produkte müssen vakuumiert werden.

Resteverwertung

Da die Abschätzung gut funktioniert, bleiben beim Hofländle fast keine Reste übrig. Bleibt dennoch etwas übrig, wird es für den Eigenbedarf genutzt oder bei Food-Sharing im Fairteiler in St. Ingbert geteilt.

Adresse: Rickertstraße 34, 66386 St. Ingbert

Link zur Seite: https://hoflaendle.de/

Martinshof Stadtladen

Der Martinshof Stadtladen in Saarbrücken
Die Bio Gemüse-auswahl im Martinshofladen in Saarbrücken

Den Martinshof Stadtladen findet man in der Diskonto Passage unterhalb von Karstadt. Hier kommen nachhaltige Käufer und Genießer auf ihre Kosten. Auf einer Fläche von 340 qm erstreckt sich nicht nur eine bunte Auswahl an Obst und Gemüse, sondern auch eine Metzgerei und eine Käsetheke. Der Martinshof wird von mehreren Bio-Händlern beliefert. Im Mittelpunkt stehen vor allem die Qualität der Produkte und das Vertrauen bei der Lieferantenauswahl. So gelingt es, einen Großteil der Obst- und Gemüseregale mit saisonalen und regionalen Produkten zu befüllen. Bei dem engen Austausch mit den Lieferanten kann der Martinshof sicherstellen, dass Obst und Gemüse frei von Chemikalien sind. In der Frischetheke werden neben 70 Käsesorten, auch Fleisch- und Wurstspezialitäten angeboten. Das Fleisch stammt entweder aus der eigenen Martinshof Produktion oder von Biohofläden aus dem Saarland und Rheinland-Pfalz. Durch die Haltung von über 200 Ziegen auf dem Martinshof in Osterbrücken stammen alle Ziegenmilchprodukte aus eigener Produktion. Mitunter entstehen täglich Quark, süßer und deftiger Frischkäse, Milch und Joghurt. Im Naturkost-Sortiment stammt der Großteil der Waren aus der Region. Unter anderem gibt es hier Wein, Honig, Marmelade, glutenfreie- und vegetarische Produkte.

Bistro und Resteverwertung

Das hauseigene Bistro wird täglich von mehreren regionalen Bäckereien frisch beliefert. Auf Anfrage kann auch glutenfreies Brot bestellt werden. Sitzmöglichkeiten bieten die Gelegenheit die gekauften Backwaren oder Süßspeisen mit einem warmen oder kalten Getränk vor Ort zu genießen. Ab 11:15 Uhr bietet der Martinshof neben einer Salatbar auch warme Gerichte an. Diese Gerichte werden aus dem Obst und Gemüse zubereitet, das nicht mehr schön genug für den Verkauf ist. Somit vermeidet der Martinshof Lebensmittelverschwendung und zaubert leckere Gerichte – auch vegetarische und vegane.

Plastikvermeidung

Auf Plastiktüten wird im Martinshof gänzlich verzichtet. Die Produkte können entweder in Papiertüten oder Vliestüten mitgenommen werden. Bei der Lieferung von Lebensmitteln setzt der Martinshof auf Mehrwegkisten, auf eine zusätzliche Folierung der Rollwägen kann dadurch verzichtet werden. 2017 konnten so insgesamt 12.342 m2 Plastikfolie und 4.904 kg Kartonage eingespart werden. Gerichte aus dem Bistro können in selbstmitgebrachten Aufbewahrungsboxen mitgenommen werden.

Adresse: Diskontopassage 35 (unter Karstadt), 66111 Saarbrücken

Link zur Seite: https://www.martinshof.de/

Naturkost Mutter Erde

Das Naturkost Mutter Erde am St. Johanner Markt in Saarbrücken als Spezialist für Bio Produkte
Viele Bio-zertifizierte Produkte un Bio-Gemüse im Naturkost Mutter Erde in Saarbrücken

Der kleine Bioladen am St. Johanner Markt, befindet sich wie das Luuc direkt neben der Basilika Sankt Johann. Hier findet man eine große Auswahl an bio-zertifizierten Produkten. Neben frischem, regionalem Obst und Gemüse, gibt es auch eine breite Vielfalt an vegetarischen und veganen Produkten.

Plastikvermeidung

Auch wenn viele Verpackungen bei Naturkost Mutter Erde den Anschein vermitteln aus Plastik zu sein, ist dem nicht immer der Fall. Viele Produkte, wie zum Beispiel Nudeln, sind mittlerweile in Tüten aus Maisstärke oder Papier verpackt. Möchte man Käse an der Theke kaufen, wird dieser in Käsepapier eingepackt. Gerne können die Kunden auch ihre eigenen Behälter und Boxen in den Laden mitbringen, um diese zu befüllen. Bei Lieferungen arbeitet der Bioladen mit Pfandkisten.

Aktionen

Bevor noch genießbares Obst und Gemüse weggeworfen werden, wird es im Laden zunächst um 20% reduziert. Bleibt dennoch etwas übrig, gehen die Reste entweder an die Foodsaver oder an den Fairteiler im Nauwieser Viertel, wo man sich kostenlos bedienen kann.

Adresse: Türkenstraße 15, 66111 Saarbrücken

Saar-Lor-deLuxe

Das Saar-Lor-Deluxe im Nauwieser Viertel in Saarbrücken als Spezialist für regionale Produkte

Das Saar-Lor-deLuxe ist ein Einkaufsladen inmitten des Nauwieser Viertels. Der Slogan des Ladens lautet: 100% regional. Hier findet man eine breite Auswahl an regionalen Spezialitäten aus der Großregion Saarland, Lothringen, Luxemburg und Rheinland-Pfalz – alle Produkte aus 150 km Umkreis. Die Grundidee des Ladens ist es, regionale Produzenten bei der Vermarktung ihrer Produkte zu unterstützen und dem Kunden lange Wege von einem Hofladen zum nächsten zu ersparen, indem eine große Vielfalt an Produkten an einem Ort angeboten wird. Dadurch werden auch CO2–Emissionen eingespart. Von Seifen über Öle bis hin zu diversen Aufstrichen ist alles auch online erhältlich. Einige der Produkte werden sogar speziell für das Saar-Lor-Deluxe produziert. Außerdem ist das Angebot fast ausschließlich vegetarisch, Fleisch findet man hier nur im Glas. Suchst du nach einem nachhaltigen Geschenk, bist du bei Saar-Lor-Deluxe genau richtig. Hier werden dir auf Wunsch die schönsten Präsentkörbe ab 20 € aufwärts zusammengestellt. Auch Bio-Produkte sind im Einkaufsladen stark vertreten.

Plastikvermeidung

Bei Saar-Lor-Deluxe kommt der Einkauf ausschließlich in Papiertüten. Werden Geschenkkörbe geordert, dann wird den Kunden – der Umwelt zuliebe – angeboten, auf zusätzliche Klarsichtfolie zu verzichten. Wenn die Produkte an den Laden geliefert werden, geschieht dies in Kartons – eine zusätzliche Verpackung in Plastikfolien gibt es nicht. Außerdem bietet das Saar-Lor-Deluxe die Rücknahme von leeren Präsentkörben zum Einkaufspreis an – so wird zusätzlicher Müll reduziert, falls der Beschenkte keine Verwendung für den Korb hat. Bei einigen Produkten wird mit Pfandkisten gearbeitet. Lieferanten liefern ihre Produkte in einer Kiste an den Laden. Dort werden sie ausgeladen und die Kisten bei der nächsten Lieferung wieder an den Lieferanten zurückgegeben.

Resteverwertung

Reste bei Saar-Lor-Deluxe beschränken sich auf ein Minimum. Wenn etwas kurz davor ist abzulaufen, dann wird es mit einem Preisnachlass verkauft.

Adresse: Nauwieserstraße 30, 66111 Saarbrücken

Link zur Seite: https://www.saar-lor-deluxe.com/

Unverpackt Saarbrücken

Das Unverpackt in Saarbrücken wo man komplett plastikfrei einkaufen kann
Unverpackte Lebensmittel die man in eigene Behälter füllen kann

Das Unverpackt Saarbrücken befindet sich im Nauwieser Viertel nicht weit entfernt vom Landwehrplatz. Hier hat man die Möglichkeit gänzlich plastikfrei einzukaufen.  Das Konzept von Unverpackt sieht vor, dass die Kunden mit ihren eigenen Behältern (auch im Laden käuflich erhältlich) in den Laden kommen. Diese werden zunächst leer gewogen, danach befüllt und an der Kasse wird das Behältergewicht abgezogen. Für Einzelpersonenhaushalte bedeutet das ein bedarfsgerechtes Einkaufen. Die Produkte bei Unverpackt sind größtenteils aus biologischem Anbau. Soweit es möglich ist, wird auch auf die Regionalität der Produkte geachtet. Bedingt ist das möglich, wenn es zum Beispiel um beliebte Produkte wie Kaffee und Cashewkerne geht. Nichtsdestotrotz wird hier dann zumindest darauf geachtet, dass die Produkte aus zertifiziertem, fairem Handel stammen. Die Bandbreite der Produkte im Laden reicht von Mehl, Teigwaren, Öle, Süßigkeiten über Obst und Gemüse, Eier und Brot. Auch Körperpflegeprodukte und Holzzahnbürsten sowie verschiedene Seifen findet man bei Unverpackt. Außerdem kann man sich ebenfalls Spül- und Waschmittel direkt im Laden abfüllen.

Resteverwertung

Bleiben am Ende des Tages Reste übrig, werden diese entweder an die Mitarbeiter verteilt oder an „Ingos kleine Kältehilfe – Hand in Hand e.V.“ in Saarbrücken verschenkt. Dort unterstützen ehrenamtliche Mitarbeiter in der kalten Jahreszeit Bedürftige und Obdachlose mit warmem Essen.

Adresse: Bruchwiesenstraße 6, 66111 Saarbrücken

Link zur Seite: https://www.unverpackt-saarbruecken.de/